Mehr Besucher in der Bildergalerie

In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass immer mehr (Kegel)-Webmaster ihre Bilder im Picasa Web Album veröffentlichen, so zum Beispiel Klaus und Gerhard. Bisher war der Zugriff der Suchmaschinen auf die Bilder ausgeschlossen, seit gestern sind die Bilder im Google Suchindex vorhanden. (Zumindest auf Google.com, Google.de findet noch keine Bilder, wird aber sicher in den…

Details

Run auf den Kegelsport

Erfreuliches über seine Jugendarbeit kann der Verein Bayreuther Sportkegler berichten. Spartenleiter Jürgen Rauch freut sich: „Mittlerweile haben wir 20 Jugendliche aktiv bei uns im Spielbetrieb. Das ist herausragend. So viele hat es in der Kegelsparte noch nie gegeben“ Gute Trainingsbedingungen und ein engagiertes Betreuerteam macht er neben der guten Trainingsarbeit für den Erfolg verantwortlich. Insgesamt…

Details

Der kleine Unterschied

Bei uns im Verein muss jeder aktive Sportler seine Arbeitsstunden leisten.
Da ich mich dieses Jahr doch etwas zurück gehalten habe, war der WNZ-Pokal eine gute Gelegenheit die nötigen Stunden zu arbeiten.

Die Schreibdienst-Posten waren allerdings schon alle besetzt, so bekam ich den Job des Kellners zugeteilt. An einem Abend mit so gemischtem Publikum, Damen- Herren-und Mixedmannschaften, eine durchaus interessante Arbeit.

18:00 Uhr Damentisch
ich: „Guten Tag die Damen, was darf es denn sein?“
Frau 1: „Oh, ein Glas Sekt“
Frau 2: „Nee, wir warten noch“
Frau 1: „Also doch ein Glas Sekt“
ich: gehe zum nächsten Tisch
20:03 Uhr Herrentisch
ich: „Guten Tag!“
Mann 1: „Guten!“
ich: „Was möchtet ihr“
Mann1: „Zehn Bier“
ich: (bringe Bier)
Mann1: „Was kriegste denn?“
ich: „18“
Mann1: (gibt 20 Euro) „stimmt“

ich: „Danke“

18:10 Uhr Damentisch
ich: „Haben die Damen gewählt?“
Frau3: „Haben sie Cola light?“
ich: „nein“
Frau3: „Warum nicht?“
ich: „Keine Ahnung, bin nur der Kellner“
Frau3: „Dann nehem ich eine Apfelsaftschorle, aber mit wenig Apfelsaft“
Frau1: „Oh, die nehme ich auch. Bei mir können sie mehr Saft reinmachen“
ich: „Selbstverständlich“
Frau5 zu Frau 2 – 4 und 9: „Trinkt ihr auch Sekt?“

Details

Weltmännertag

Nicht vergessen ! Am 3. November ist Weltmännertag. Das bedeutet ihr dürft auf die Kegelbahn ohne vorher die Wohnung gesaugt zu haben. Wollt ihr danach in einer leeren Nichtraucherkneipe noch ein Bier trinken, müsst ihr nicht so tun als muss der Hund noch mal dringend raus. Besteht unbedingt darauf, dass ihr die Sportschau schauen dürft.…

Details

WNZ-Pokal 2007

Am Sonntag fand auf den Kegelbahnen in Wetzlar der WNZ-Pokal statt. Der WNZ-Pokal ist ein Wettbewerb für Hobbykegler. Eine Mannschaft besteht aus 4 Keglern oder Keglerinnen, die jeweils 10 Wurf in die Vollen werfen. Pro Mannschaft darf maximal ein Sportkegler teilnehmen. Die Pokale für die Einzelwertung werden aber nur unter den Freizeitkeglern ausgespielt. Hauptsponsor neben…

Details

Zur Erinnerung

Der Beginn der Qualifikationen zu den Bezirksmeisterschaften, ist ja quasi der Beginn der Qualifikationen zu den Deutschen Meisterschaften 2008, die nächstes Jahr Trier ausrichtet. Daher hier nochmal zur Erinnerung oder als Vorgeschmack ein Video von speedup-tv. Nachtrag: Das Video ist/war eigentlich ein Bericht von den Deutschen Meisterschaften in Oberthal. Wie ich festgestellt habe laufen unter…

Details